Lasertherapie:

Laserpen/ Akupunkturlaser MKW niederenergetisches Lasersystem.

Für kleinere Flächen, punktuelle Lasertherapie, Schmerz/Trigger und Akupunkturpunkte.

Absolut Schmerzfrei!!!!!

Wirkung:

Das bestimmte Laser-Licht wirkt auf die Zellen.

Es entsteht eine stimulierende Wirkung auf die Wundheilung und auf das Gewebe.

Es können bestimmte Zellen stimuliert werden so das diese ihre spezifische Aufgabe schneller erfüllen können. Die Aktivität der Bindegewebszellen steigt an.

Eine optimale Wirkung erreicht man auf die Zellen wenn der Laser (30-120W) ca.20-40 Sekunden pro Punkt bei Haut Behandlungen (Oberflächlich) und bis zu 2-3 min. bei tieferen Strukturen (Gelenkknorpel/Bandapparat) eingesetzt wird.

-Durchblutungsfördernd, Stoffwechsel (zelluläre) wird angeregt, Antikörperbildung erhöht sich, kollagene Fasern vermehren sich, Wundbereiche werden verbessert, Zellen der Teilungsphase erhöhen sich, Gefäßneubildung wird erhöht, uvm.

Mögliche Indikationen:

Hautentzündungen/Ekzeme, Wunden, Verbrennungen, Erfrierungen, gestörte Wundheilung, Mämatome, Zahnzysten, Ödeme, Rheuma, Arthritis, Arthrosen, chronische Lahmheiten, HD, Abzesse, Hufgeschwür, Hämatom, Hornspalt, Satteldruck, Sehnenverletzung, Verspannungen, Verklebungen, Bissverletzungen, Nervenheilung, Schmerzlinderung uvm.

Da es sich hier um keinen Flächenlaser handelt können nur kleine Stellen damit behandelt werden.

In erster Linie setze ich diesen Laser für die Akupunktur ein wodurch sich die Behandlung gegenüber einer Akupunktur Behandlung mit Nadeln deutlich verkürzt.

Mit dem Akupunkturlaser wird ein Akupunkturpunkt nur ca.60 sek. bestrahlt.

Gerade für Tiere  die gegenüber Nadeln sehr empfindlich reagieren ist der Akupunkturlaser sehr angenehm.

Mehr über die Akupunktur erfahren sie unter dem Menüpunkt Akupunktur!